Pädagogischer Arbeitskreis besucht Pfarrzentrum

Foto: Der ArbeitskreisDer „Pädagogische  Arbeitskreis Gievenbeck“ ist ein Zusammenschluss der pädagogichen Einrichtungen im Stadtteil. Es sind unter anderem die Kindertagesstätten, Schulen, Beratungsstellen, das La Vie und das Fachwerk vertreten. Der Kreis trifft sich sieben Mal im Jahr und tauscht sich aus, stimmt Angebote aufeinander ab und begleitet Entwicklungen im Stadtteil aus seiner fachlichen Sicht. Für das Jahr 2017 hat sich der Arbeitskreis vorgenommen,  verschiedene Einrichtungen zu besuchen. Das Haus Mariengrund wurde schon besichtigt. Während des letzten Treffens informierte Lars Stuhrbaum vor Ort über die Arbeit der Katholischen Kirchengemeinde Liebefrauen-Überwasseer.  Das Lukaszentrum und MUM, sowie der Jugendtreff des Fachwerk am Gescherweg sind die kommenden Ziele.