Qualifizierung zum Kulturmittler

MännerforumLogo_Vorlage

 

Das Haus der Familie sucht Männer unterschiedlicher Herkunft und Religion, unterschiedlicher Lebenssituation, unterschiedlichen Lebensalters, die Zeit, Kraft und Interesse haben, sich weiter zu entwickeln und an einem neuen Verständnis gesellschaftlichen Miteinanders mitzugestalten und dieses aktiv in die Gesellschaft einzubringen. 12 bis 18 Männer unterschiedlicher Herkunft und Religion bilden eine feste Arbeitsgruppe. Sie durchlaufen eine Qualifizierung, die ein weit gefächertes Feld von Wissens- und Informationsinhalten sowie methodische Übungen bietet. Ein Jahr lang arbeitet die Gruppe an folgenden Schwerpunkten:
Wissen um kulturelle Unterschiede. Kompetenz im Umgang mit verschiedenen Religionen. Aneignung von methodischem Handwerkszeug. Erweiterung der eigenen Perspektiven und Haltungen. Ziel des Projekts:
Die Teilnehmer erarbeiten sich Qualifikationen und Wissen, das sie sowohl in ihr privates und berufliches Umfeld als auch in den gesellschaftlichen Prozess einbringen.

Weitere Infos auf der Website