Fachvortrag: Wie viel Bildschirm braucht mein Kind?


„Wie viel Bildschirm braucht mein Kind?“
Diese Frage bündelt wahrscheinlich viele Aspekte mit denen sich Eltern heute beschäftigen, wenn sie bei der Erziehung ihrer Kinder der Tatsache Rechnung tragen wollen, dass sich die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen aufgrund technischer und gesellschaftlicher Entwicklungen stark verändert haben.
Eltern sind dabei auf Informations- und Beratungsangebote angewiesen, die ihnen
Antworten auf ihre Fragen rund um die Medienerziehung geben.
Viele Kitas und Schulen haben sich inzwischen darauf eingestellt und reagieren auf diesen Bedarf der Eltern und laden zum Beispiel zu entsprechenden Elternabenden ein. Sie nehmen medienpädagogische Angebote in ihr Programm für die Kinder und Jugendlichen auf.
Als Stadtteilhaus möchten wir diese Entwicklung auf Stadtteilebene unterstützen, ergänzen und fördern. Zusätzlich zu unseren bereits seit langem bestehenden medienpädagogischen Angeboten für Kinder und Jugendliche möchten wir deshalb zukünftig auch Eltern unter anderem mit Fachvorträgen gezielt in diese Arbeit einbeziehen.

Zum ersten Fachvortrag lädt das Fachwerk deshalb herzlich ein.
„Wie viel Bildschirm braucht mein Kind?“
Referent: Prof. Dr. med. Georg Romer
Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychatrie, Psychsomatik
und Psychotherapie am Universitätsklinikum Münster
Der Einfluss von elektronischem Medienkonsum auf die kindliche Entwicklung wird
kritisch beleuchtet und Möglichkeiten sinnvoller Prävention werden diskutiert.

Anmeldungen im Fachwerk Gievenbeck: Arnheimweg 40/42,
Telefon: 87 19 21-0,
Homepage

Facebook