Flüchtlingshilfe in Gievenbeck

Versammlung in der LukaskircheFlüchtlingshilfe vor Ort der Pfarrgemeinde Liebfrauen-Überwasser und der Lukas-Kirchengemeinde
Sehr viele Menschen in unseren Stadtteilen Sentrup und Gievenbeck engagieren sich bereits ehrenamtlich, um es den Flüchtlingsfamilien leichter zu machen, sich hier bei uns zurechtzufinden und selbstständig im Alltag zurechtzukommen.
Die beiden Kirchengemeinden haben sich bereit erklärt, die Koordination in bestimmten Bereichen der Flüchtlingsarbeit in den Stadtteilen zu übernehmen. Damit unterstützen sie die Arbeit der Sozialarbeiterinnen und des Sozialarbeiters, die von kommunaler Seite aus hier tätig sind.
Daher bieten wir hier einen ersten Überblick: Homepage

Der Überblick über die verschiedenen ehrenamtlichen Angebote ist eine wichtige erste Orientierung, wenn Sie sich entschließen möchten ebenfalls Ihr Engagement anzubieten.

Der Überblick über den derzeitigen Bedarf an Hilfsmitteln und Sachspenden ist ebenfalls wichtig, weil er immer mit wöchentlicher Aktualisierung zeigt, was gerade benötigt wird.
Das ermöglicht eine zeitnahe direkte Unterstützung für die Menschen an den drei Standorten.
Pfr. Stephan-M. Stötzel                     PR Lars Stuhrbaum
Lukas-Kirchengemeinde                   Pfarrgemeinde Liebfrauen-Überwasser