Konzert: „ Reise zu den Yahoos – oder Gulliver unterwegs“

Jugend-Ensemble für ALTE MUSIK im LaVie

Ein Konzert nicht nur für Kinder.

Gullivers Reisen   ist das bekannteste Werk des irischen Schriftstellers Jonathan Swift. Es erschien 1726 in London als die „Reisen zu verschiedenen entlegenen Völkern der Welt  . . . „
Swifts bitterböse Satire auf die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in England und Europa wird vom Jugend-Ensemble für Alte Musik mit Bild und Text dargestellt. Dazu erklingt MUSIK der Zeit mit Flöte, Gesang, Viola da Gamba und Cembalo. U.a. von Henry Purcell, Georg Philipp Telemann, Marc Antoine Charpentier.