Pokemon Go, Whats App und Co

klein_mika„Digitale Lebenswelten verantwortungsvoll nutzen“
Kinder und Jugendliche nutzen WhatsApp, Snapchat, YouTube oder Instagram täglich und ganz selbstverständlich. Aktuell wird überall „Pokemon Go“ gespielt und diskutiert. Apps und social media sind ein fester Bestandteil in ihrem Alltagsleben.

Das Internet ist aber auch voller persönlicher Daten: vor allem Kinder und Jugendliche, aber auch viele Erwachsene Internetnutzer stellen oft sorglos ihre privaten Fotos oder Kommentare ins Internet und verraten so mehr über sich als sie eigentlich wollen. Das Problem dabei: das Internet „vergisst nichts“.

Was heute alles für Kinder, Jugendliche und Eltern im Internet möglich ist, welche Gefährdungen mit den vielfältigen Möglichkeiten einhergehen und auf was man unbedingt achten sollte, wird  auf dem Informationsabend vorgestellt  und besprochen werden.
Referent: Johannes Wentzel
Medienpädagoge, Medienreferent

Mittwoch,23.11.2016
Eintritt frei
Keine Anmeldung erforderlich
Dauer:  ca. 90 Minuten
http://www.stadt-muenster.de/fachwerk

Zum Kalendereintrag